Rückblick auf Doha, ‘s-Hertogenbosch und Paris

Doha

Cortney Cox war wie immer hoch motiviert in Doha. Er ging Doppel Null in der Global Champions League, wie auch das Pferd von meinem Partner Daniel Deusser, was uns der Sieg einbrachte für die Shanghai Swans. Living The Dream konnte am Samstag das erste Springen gewinnen und zeigte einmal mehr seine Klasse.

‘s-Hertogenbosch

Das Turnier lief nicht nach Plan, was zum Glück selten passiert bei mir. Die zwei Qualifikationen für den GP ritt ich mit Chaquilot, den ich noch näher kennenlernen muss, und daher konnte ich mich leider nicht für den GP qualifizieren. Mein Plan war, PSG Future in Grand Prix zu reiten und aus diesem Grund habe ich nur eine Trainingsrunde in der Eröffnungsprüfung geritten. Balou Rubin R zeigte wie schnell er gehen kann in Jagdspringen und holte sich den 2. Platz.

Paris

Paris war für mich ein sehr schönes Turnier mit vielen Höhepunkten. PSG Future gewann Samstag Abend die hoch dotierte Punktespringprüfung mit Joker und zeigte, dass er trotz seinen 15 Jahren, noch alles kann. About A Dream war die ersten Tage ein bisschen beeindruckt von diesem speziellen Stadium. Am Sonntag sprang sie Federleicht über diesen 1.60m Grand Prix und beendete im 9. Platz.

Diese Woche bin ich am Turnier in Gorla Minore mit Ulane Belmaniere, Balou Rubin R, Grand Cooper, La Roshel und Diawella D.

Füge deinen Kommentar hinzu

Note: By submitting this comments, you agree to our Terms of use and privacy policy

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen